Verstehensorienterte Online-Diagnostik – Ein SMARTer Weg

LSF
61534
Affiliation
Universität Duisburg-Essen
Klingbeil, Katrin;
LSF
61903
Affiliation
Universität Duisburg-Essen
Rösken, Fabian;
GND
124031935
ORCID
0000-0001-6249-0891
LSF
2500
Affiliation
Universität Duisburg-Essen
Barzel, Bärbel;
GND
1072317435
LSF
57824
Affiliation
Universität Duisburg-Essen
Schacht, Florian;
GND
1203729847
Affiliation
Universität Siegen
Thurm, Daniel;
GND
114189951
Affiliation
Universtiät Potsdam
Kortenkamp, Ulrich
Der SMART-Test ist ein digitales Diagnose-Werkzeug, das nicht nur oberflächlich in den Dimensionen „richtig/falsch“ diagnostiziert, sondern tiefergehende, verstehensorientierte Erkenntnisse mit geringem Zeitaufwand liefert. Dies erfolgt durch Tests zu gezielten Kompetenzen und einem digitalen Auswertungssystem. Die Lehrkraft erhält zu jedem:jeder Schüler:in den Stand bzgl. Fehlvorstellungen und individueller Verstehensstufe. Diese diagnostischen Informationen sind kombiniert mit gezielten Förderhinweisen. Die SMART-Tests entstehen im Rahmen des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung (DZLM) für den deutschsprachigen Raum auf der Grundlage von insgesamt 130 SMART-Tests für die Sekundarstufe I, die in Australien entwickelt wurden. Neben Übersetzung und Adaption fokussiert die begleitende Forschung einerseits das Potenzial zur Kompetenzentwicklung auf Schüler:innenebene und andererseits, inwieweit der Einsatz von SMART-Tests für die Professionalisierung der Lehrkräfte förderlich ist.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
This work may be used under a
CC BY 4.0 LogoCreative Commons Attribution 4.0 License (CC BY 4.0)
.