Nano und Energie ≠ NanoEnergie : Anwendungen von Nanokonzepten in der Photovoltaik

Benson, Niels GND; Tegude, Franz-Josef GND

Bedeutet die Verknüpfung von „Nano“ und „Energie“ auch NanoEnergie? Nicht unbedingt, denn Nanotechnologie im Bereich der Photovoltaik bedeutet im Vergleich zu klassischer Photovoltaik ohne Nanotechnologie entweder eine erhöhte Konversionseffizienz von Sonnenenergie in elektrische Energie oder die Chance auf reduzierte Kosten ohne Kompromisse hinsichtlich der Konversionseffizienz. Als Beispiel werden hier spezifische Nanodrahtstrukturen sowie die Integration von elektrisch isolierenden Nanopartikeln mit hohen Dielektrizitätszahlen zur Optimierung des Ladungstransports in organischen Solarzellen diskutiert.

Logo

Cite

Citation style:
Benson, N., Tegude, F.-J., 2013. Nano und Energie ≠ NanoEnergie: Anwendungen von Nanokonzepten in der Photovoltaik. NanoEnergie. https://doi.org/10.17185/duepublico/70481
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export