Die Faszination der „Gabe"

„Paradoxien der Gabe" und „Sich selbst geben - Opfer- oder Täterschaft" - zu diesen Themen hatte Professorin Dr. Gisela Ecker, Fachbereich 3 / Allgemeine Literaturwissenschaft, am Donnerstag, den 25. Oktober 2001 im Rahmen eines ersten Workshops zum gerade anlaufenden Projekt über „Gabe und Geschlecht" in die Universität Paderborn geladen. Die Referenten PD Dr. Michael Wetzei aus Kassel sowie die Münchener Professorin Dr. Ulla Haselstein stellen zwei der wichtigsten Personen innerhalb der deutschen Forschung dar, die sich in den kulturwissenschaftlichen Disziplinen mit dem Thema „Gabe" auseinandersetzen.

Logo

Cite

Citation style:
Klöpfer, B., Westerwinter, M., 2002. Die Faszination der „Gabe".
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
This work may be used under a
CC BY 4.0 LogoCreative Commons Attribution 4.0 License (CC BY 4.0)
.

Export