Kosten-Effektivitäts-Analyse der Einführung eines leitliniengerechten Hepatitis B- und C-Screenings in den Check-Up 35 der gesetzlichen Krankenkassen

Kreuzenbeck, Cordula GND

<p>Hepatitis B und Hepatitis C stellen aufgrund der Folgeerkrankungen Leberzirrhose und Leberkarzinom eine erhebliche Belastung für das deutsche Gesundheitssystem dar. Für Hepatitis C existieren neue effektive medikamentöse Therapien, die zu einer anhaltenden Viruseradikation führen können. Ziel der Dissertation ist die Ermittlung der Kosten-Effektivität der Einführung eines leitliniengerechten Screenings auf Hepatitis B und C in den Check-Up 35 der gesetzlichen Krankenkassen. <p>In diesem Kontext wird eine Kosten-Effektivitäts-Analyse mittels eines Markov-Kohortenmodells zur Abschätzung der Kosteneffektivität der unterschiedlichen Screeningstrategien über einen Zeitraum von zwanzig Jahren durchgeführt. Untersucht werden folgende Strategien: Eine Screeningstrategie mit einem leitliniengerechten Fragebogen und einem Alanin-Aminotransferase-Test, eine weitere Strategie mit einer Beschränkung auf die Abfrage der Hauptrisikogruppen und eine mit unmittelbarem Antigen/Antikörper-Bluttest sowie eine Vergleichsstrategie ohne die Einführung eines Hepatitis-Screenings. <p>Insgesamt entstehen durch das Screening und die Behandlung der diagnostizierten Hepatitisfälle zunächst Mehrkosten, langfristig werden jedoch Gewinne in der Lebensqualität erreicht. Im Rahmen des 20-jährigen Betrachtungszeitraumes ergeben sich Inkrementelle Kosten-Effektivitäts-Relationen (IKER) der Screeningstrategien im Vergleich zur Strategie ohne Screening von 22.290 €/QALY für die kosten-effektivste Strategie bis zu 25.262 €/QALY für die am wenigsten kosten-effektive Strategie. <p>In den Sensitivitätsanalysen wird deutlich, dass die Medikamentenkosten der zusätzlich detektierten Hepatitis-C-Fälle einen wesentlichen Einflussfaktor darstellen. Das Screening ist mit einer IKER von unter 30.000 €/QALY vergleichbar mit anderen Screeningstrategien, deren Implementierung empfohlen wird.

Cite

Citation style:
Kreuzenbeck, C., 2019. Kosten-Effektivitäts-Analyse der Einführung eines leitliniengerechten Hepatitis B- und C-Screenings in den Check-Up 35 der gesetzlichen Krankenkassen. https://doi.org/10.17185/duepublico/71347
Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export