„Transportschäden“ von Transplantaten : Zellulärer Energiemangel, „ranzige“ Membranen und zerstörte Zellkraftwerke – und was man dagegen tun kann…

Lösungen für die derzeit drängendste Frage in der Transplantationsmedizin, die akute und langfristige Verbesserung der Transplantatfunktion bei immer grenzwertiger werdenden Spenderorganen, die eventuell auch unterschiedliche Ansätze für verschiedene Organe und Vorschädigungen erfordert, lassen sich nur durch eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit finden.

Logo

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved