Getting Big Data, Preventing Big Brother : Entwicklung neuer technischer Lösungen für die datenschutzgerechte Zusammenführung personenbezogener Daten

Schnell, Rainer GND

Für viele Forschungsprobleme der Medizin und der Sozialwissenschaften liegen relevante Daten über die gleichen Personen in getrennten Datenbanken vor. Die Verknüpfung dieser Datenbanken würde die Untersuchung zahlreicher Fragestellungen erlauben, falls keine Datenschutzbedenken bestünden. Der Beitrag beschreibt neue technische Verfahren zur Zusammenführung personenbezogener Datenbanken, die die Identität der Personen nicht erkennbar werden lassen.

For many research problems in the medical and the social sciences, relevant data on the same individuals exist in separate databases. Linking these databases would allow the analysis of numerous research questions. However, this option is rarely used due to privacy concerns. This paper describes new techniques for linking databases containing personal data, without revealing the identity of the people concerned.

Logo

Cite

Citation style:
Schnell, R., 2014. Getting Big Data, Preventing Big Brother: Entwicklung neuer technischer Lösungen für die datenschutzgerechte Zusammenführung personenbezogener Daten. Fusionen. https://doi.org/10.17185/duepublico/70503
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export