Sex matters : Der Einfluss des Geschlechts auf Nutzung und Wirkung neuer Medien

Der Text gibt einen Überblick über drei unterschiedliche Forschungsbereiche, in denen Geschlecht thematisiert wird. Der erste Abschnitt geht auf Studien ein, in denen analysiert wird, inwieweit die Nutzung und Wirkung von neuen Medien sich in Abhängigkeit vom Geschlecht der Nutzerin/des Nutzers unterscheidet. Der zweite Abschnitt fragt, inwieweit die Wahrnehmung und Beurteilung von Männern und Frauen in den neuen Medien durch Geschlechtsstereotype beeinflusst werden. Schließlich thematisiert der dritte Abschnitt, inwieweit man neue Technologien nutzen kann, um Grundlagenforschung zu Geschlechtsstereotypen zu betreiben.

Logo

Cite

Citation style:
Krämer, N.C., Eimler, S., Klatt, J., 2012. Sex matters: Der Einfluss des Geschlechts auf Nutzung und Wirkung neuer Medien. Geschlechterforschung. https://doi.org/10.17185/duepublico/70412
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export