Methoden zur Auswahl und Synthese von Bewegungsgesetzen für mechatronische Systeme zur effizienten Prozesssteigerung

Speicher, Thorsten; Berger, Maik GND

Der zunehmende Trend zur Flexibilisierung in engem Zusammenhang mit Industrie 4.0 gewinnt im industriellen Umfeld immer stärker an Bedeutung. Um dem Konkurrenzdruck in diesem Bereich standhalten zu können, sind Unternehmen gezwungen, sich durch innovative Ansätze vom Wettbewerb abzuheben. In diesem Beitrag wird eine Vorgehensweise zur effektiven Optimierung von Bewegungsprofilen vorgestellt. Dazu wird die Auswahl bzw. Synthese von Bewegungsfunktionen unterstützt, die das komplette Leistungsvermögen der Maschine ausnutzen, um Taktzeiten zu reduzieren und folglich die Ausbringungsmenge zu erhöhen. Zudem bietet der Ansatz die Möglichkeit zur softwareseitigen Implementierung in eine SPS, um online produkt- oder prozessspezifische Bewegungsprofile zu optimieren.

The increasing trend toward flexibility and industry 4.0 becomes more important in industrial environments. Because of the competitive pressure, the companies are forced to develop new and innovative approach setting themselves apart from the competition. This paper presents a method for the effective optimization of motion profiles. The selection and synthesis of motion law are supported, that can use the entire performance of the processing machine to reduce the cycle time and to increase the output quantity. Moreover, this approach enables implementing in the PLC to realize an online optimization of product- or process-specific motion profiles.

Logo

IFToMM D-A-CH Conference

Cite

Citation style:
Speicher, T., Berger, M., 2019. Methoden zur Auswahl und Synthese von Bewegungsgesetzen für mechatronische Systeme zur effizienten Prozesssteigerung. Fünfte IFToMM D-A-CH Konferenz 2019. https://doi.org/10.17185/duepublico/48191
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export