The Long-Term Effects of Education on Health and Labor Market Outcomes : Evidence from Historical School Reforms in Sweden and Germany

Fischer, Martin

Diese Dissertation umfasst fünf empirische Essays im Bereich der Arbeitsmarkt-, Gesundheits-und Bildungsökonomik. Die einzelnen Kapitel beschäftigen sich mit den langfristigen Auswirkungen historischer Schulreformen auf das Einkommen und Gesundheit im Alter für Schweden und Deutschland. Zentraler Bestandteil aller Beiträge ist die Anwendung empirischer Methoden, die es erlauben kausale Wirkungsmechanismen zu identifizieren und diese von einer reinen Korrelation aufgrund nicht-beobachtbarer Hintergrundfaktoren oder Selbstselektion in höhere Schulbildung zu trennen. Dabei wird ein quasi-experimenteller Ansatz verfolgt, der historische Änderungen in den Schulsystemen nutzt, welche außerhalb des Einussbereichs der einzelnen Individuen liegen. Die Verwendung geeigneter statistischer Verfahren in Verbindung mit umfangreichen administrativen Daten ermöglicht die Erfassung der langfristigen Auswirkungen der Schulreformen auf die Lebensumstände im Alter.

Share and cite

Citation style:

Fischer, Martin: The Long-Term Effects of Education on Health and Labor Market Outcomes. Evidence from Historical School Reforms in Sweden and Germany. 2018.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export