Zur Eindeutigkeit des Potentials bei inversen Spektralproblemen für Schrödingeroperatoren

Ehrlich, Carsten

Wir betrachten den Schroedingeroperator mit gemischten Randbedingungen auf einem beschraenkten Gebiet Es sei q ein reellwertiges, bzgl. formbeschraenktes Potential aus mit relativer Schranke Null. Wir zeigen, dass q eindeutig durch die Eigenwerte, die Normalenableitungen und die Randwerte der Eigenfunktionen des Schroedingeroperators bestimmt wird, wobei endlich viele dieser Werte fuer die Bestimmung des Potentials unerheblich sind. We consider the Schroedinger operatorwith mixed boundary conditions on a bounded domain Let be a real, formbounded potential relative towith bound 0. We prove that q is uniquely determined by all but a finite number of the eigenvalues, the normal derivatives and the boundary values of the eigenfunctions of the Schroedinger operator.

Preview

Share and cite

Citation style:

Ehrlich, Carsten: Zur Eindeutigkeit des Potentials bei inversen Spektralproblemen für Schrödingeroperatoren.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export