«Go for it!»: Ein Projekt für mehr Chancengleichheit am Gymnasium in Zürich

ORCID
0000-0002-5444-346X
Affiliation
Universität Zürich, Geographisches Institut
Landolt, Sara;
Affiliation
Universität Zürich, Geographisches Institut
Kägi, Meret

In Switzerland, social inequality is still being reproduced at the transition to Gymnasium. The private initiative „Go for it!“ offers talented children from socially disadvantaged families support for this highly selective transition, including a mentoring program for the first half year at Gymnasium. In the paper, we discuss in particular this mentoring from the perspective of young people participating in it. In doing so, we position the initiative in the growing supplementary education market

In der Schweiz wird beim Übertritt ans Gymnasium nach wie vor soziale Ungleichheit reproduziert. Die in diesem Beitrag vorgestellte private Initiative «Go for it!» bietet talentierten Kindern aus sozial benachteiligten Familien Unterstützung bei diesem stark selektiven Übertritt; auch anhand eines Mentoring-Programms für das 1. Halbjahr am Gymnasium. Insbesondere dieses Angebot wird aus Sicht der beteiligten Jugendlichen diskutiert. Die Initiative wird dabei in den Kontext eines wachsenden Marktes schulbezogener Unterstützungsangebote gestellt.

Zur Startseite

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
This work may be used under a
CC BY 4.0 LogoCreative Commons Attribution 4.0 License (CC BY 4.0)
.