Nationale Bildungsstandards im Fach Mathematik : Eine bildungspolitische Reaktion auf die Ergebnisse der PISA-Studie 2000

Knoche, Norbert GND; Sprütten, Frank GND

Grundlage der PISA-Testkonstruktion für die Mathematik ist die „mathematical literacy“ und die „Mathematische Grundbildung“. Die Leistungen der Schüler wurden in so genannte „Kompetenzstufen“ eingeordnet. Das relativ schwache Abschneiden der deutschen Schüler hat eine umfangreiche Bildungsdiskussion ausgelöst. Diese führte zu einem Paradigmenwechsel, der eine verstärkte Orientierung an (messbaren) Kompetenzen zur Folge hat. Im Rahmen dieser Tendenzen werden nationale Bildungsstandards diskutiert.

Share and cite

Citation style:

Knoche, Norbert / Sprütten, Frank: Nationale Bildungsstandards im Fach Mathematik. Eine bildungspolitische Reaktion auf die Ergebnisse der PISA-Studie 2000. 2004.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export