Rechtsanspruch auf Ganztagsförderung für Grundschulkinder : Strukturen und Herausforderungen

  • Die Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsförderung für Grundschulkinder ab 2026 erfordert vor allem in den westdeutschen Flächenländern einen erheblichen Platzaufwuchs sowie eine Weiterentwicklung von Strukturen und Personalkonzepten.
  • Trotz sehr unterschiedlicher Strukturen in den Ländern erfolgt die Ganztagsförderung von Grundschulkindern überall an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule und bedarf der
  • Vor allem in schulische Ganztagsangebote sind vielfach Beschäftigte ohne einschlägige (sozial-)pädagogische Qualifikation involviert. Perspektiven liegen in der (Weiter-)Entwicklung und Qualifizierung von multiprofessionellen Teams.

Zur Startseite

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved