Endokrin aktive Ovarialtumoren : Vielfältige gewebliche Erscheinungsbilder

Die Gruppe der endokrin aktiven Ovarialtumoren stellt sich insgesamt bezüglich der Histologie (Gewebelehre) sehr heterogen dar. Gemeinsam ist den so genannten Keimzell- und Keimstrang-Stroma-Tumoren, dass sie meist in einem frühen Krankheitsstadium diagnostiziert werden können und dadurch zumeist eine prognostisch günstige Ausgangssituation vorliegt.

Logo

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export