Von Leonardos Weinstock zu Hightechanwendungen : Historische Entwicklung der Theorie poröser Medien (Materialien) einschließlich des Wiener Skandals

Für die Schaffung von komplexen Theorien ist die Kenntnis ihrer historischen Entwicklung sehr hilfreich. Solche Untersuchungen sind nicht allein aus rein geschichtlichen Gründen interessant. Vielmehr klären sie verwickelte Zusammenhänge in den Theorien und schärfen den Blick für das Erkennen besonders wichtiger physikalischer Effekte. Schließlich eröffnen die historischen Studien auch den Zugang zu in der Vergangenheit geleisteten Beiträgen, die ignoriert oder vergessen worden sind.

Preview

Logo

Cite

Citation style:
de Boer, R., 2004. Von Leonardos Weinstock zu Hightechanwendungen: Historische Entwicklung der Theorie poröser Medien (Materialien) einschließlich des Wiener Skandals. Ingenieurwissenschaften – Bauwesen: Ein Leistungsspektrum.
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export