Hilfe in der Lebenskrise : Die ganzheitliche Betreuung von Tumorpatienten

Senf, Wolfgang GND

Die Diagnose Krebs kann über die reale körperliche Bedrohung hinaus allein schon durch die mit ihr verbundenen Unheilserwartungen traumatisch wirken. Nach der Diagnose sind es dann zumeist therapiebedingte Beeinträchtigungen, die Krebs für die Betroffenen zu einem vielschichtigen psychosozialen Leidenskomplex werden lassen. Aber nicht nur die Patienten sind einem starken Leidensdruck ausgesetzt, auch Angehörige, Pflegende und onkologisch tätige Ärzte leiden unter psychischen Belastungen.

Preview

Share and cite

Citation style:

Senf, Wolfgang: Hilfe in der Lebenskrise. Die ganzheitliche Betreuung von Tumorpatienten. 2001.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export