DuEPublico 2

Dies ist unser neues Repositorium, derzeit für E-Dissertationen und ausgewählte weitere Publikationen. Weitere Informationen...

Eignung von Niederspannungsverteilnetzen für Powerline Communication

Khadour, Yaser

Bei der PLC 'Powerline Communication' werden auf bestehenden Energieleitungssystemen, deren Eigenschaften nicht für hochfrequente Vorgänge optimiert sind, Daten im Frequenzbereich von 9kHz bis 30MHz übertragen. Aufgrund der Energieleitungseigenschaften wird die hochfrequente Signalenergie zum Teil abgestrahlt, so das aus informationstechnischer Sicht eine zusätzliche Signaldämpfung auftritt. Aus Sicht der EMV bedeutet das u.U. eine Beeinträchtigung der vorhandenen Funkdienste. In dieser Arbeit wird systematisch untersucht, mit welchen Abstrahlungen in PLC-Systemen zu rechnen ist und inwieweit diese tatsächlich problematisch hinsichtlich der EMV werden können. Ziel ist es, den Entwicklungsprozess für PLC-Systeme ausgehend von den strikten Randbedingungen der leitungsgeführten und abgestrahlten Störgrößen voranzutreiben. ... In dieser Arbeit wird eine Versuchsinstallation aufgebaut, mit der die Fernauslesung eines Energiezählers via PLC demonstriert wird. Prinzipiell werden aus den Daten nachher Lastprofil-Informationen entsprechend dem Verbraucherzustand (Lastmanagement auch mittels PLC) gewonnen. Dadurch kann eine dynamische Tarifumschaltung zur Optimierung der Tageslast erstellt werden. (Aus der Einleitung)

Share and cite

Citation style:

Khadour, Yaser: Eignung von Niederspannungsverteilnetzen für Powerline Communication.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export