„Franzimo – Französisch als 2. Fremdsprache: interkulturell und mehrsprachigkeitsorientiert“ : Projektbericht: Zielstellung, Projektkonzeption und Projektumsetzung

Das Projekt „Franzimo – Französisch als 2. Fremdsprache: interkulturell und mehrsprachigkeitsorientiert“ wird seit Januar 2017 unter Leitung von Frau Prof. Dr. Kerstin Göbel, Lehrstuhl für Unterrichtsentwicklung der Universität Duisburg-Essen, und Herrn Prof. Dr. Lars Schmelter, Lehrstuhl für Französisch und seine Didaktik der Bergischen Universität Wuppertal, durchgeführt und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Ziel des Projekts ist es, das Erlernen des Französischen und die Wertschätzung von (lebensweltlicher) Mehrsprachigkeit durch eigens entwickelte Aufgaben zu unterstützen und zusätzlich das interkulturelle Lernen zu fördern. Im vorliegenden Bericht werden die theoretische Ausgangslage und Zielstellungen des Projekts dargestellt sowie die Projektkonzeption, Aufgabenentwicklung und Anlage der empirischen Untersuchung beschrieben. Darüber hinaus werden aktuelle Arbeitsschritte und Publikationsperspektiven in den Blick genommen.

 

Cite

Citation style:
Göbel, K., Schmelter, L., Buret, J., Frede, G., Neuber, K., Struck, L., 2021. „Franzimo – Französisch als 2. Fremdsprache: interkulturell und mehrsprachigkeitsorientiert“: Projektbericht: Zielstellung, Projektkonzeption und Projektumsetzung. https://doi.org/10.17185/duepublico/74092
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export