Synthese und Festkörperstruktur eines Ga-substituierten Distibens und des ersten Sb-Analogons eines Bicyclo[1,1,0]butans.

Tuscher, Lars GND; Ganesamoorthy, Chelladurai; Bläser, Dieter; Wölper, Christoph GND; Schulz, Stephan GND

RGa {R=HC[C(Me)N(2,6‐iPr2C6H3)]2} reagiert mit Sb(NMe2)3 unter Insertion in die Sb‐N‐Bindung und der Eliminierung von RGa(NMe2)2 (2), gefolgt von der Bildung eines Ga‐substituierten Distibens R(Me2N)GaSb=SbGa(NMe2)R (1). Die Thermolyse von 1 verläuft unter Eliminierung von RGa und 2 und darauffolgend unter Bildung des Bicyclo[1.1.0]butan‐Analogons [R(Me2N)Ga]2Sb4 (3).

Professor Manfred Scheer zum 60. Geburtstag gewidmet.

Cite

Citation style:
Tuscher, L., Ganesamoorthy, C., Bläser, D., Wölper, C., Schulz, S., 2020. Synthese und Festkörperstruktur eines Ga-substituierten Distibens und des ersten Sb-Analogons eines Bicyclo[1,1,0]butans. https://doi.org/10.1002/ange.201502827
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export