Einfluss der Applikationsform auf Übertragungseffekte zwischen medizinischen Behandlungen : eine experimentelle Studie an gesunden Versuchsteilnehmenden

Bock, Johanna GND

Übertragungseffekte beeinflussen das Ansprechen einer neuen Therapie. In dieser Dissertation wurde untersucht ob sich negative Vorerfahrugen durch einen Applikationswechsel durchbrehcen lassen. Hierzu sind 42 gesunde Versuchsteilnehmer in einem 2x2 faktoriellen Versuchsaufbau mit den Faktoren Vorerfahrung (positiv/negativ) und Wechsel der Apllikationsform (mit/ohne) in einem Hitzemschmerzmodell untersucht worden. Des Weiteren wurde die Erwartung der Probanden berücksichtigt. Es konnte der Carry Over Effekt dargestellt werden, nicht jedoch ein signifikanter EInfluss der Applikationsform auf diesen. Es sind weitere Forschungen notwenig zu Vermeidung der Übertragung negativer Vorerfahrungen auf eine neue Therapie.

Preview

Cite

Citation style:
Bock, J., 2020. Einfluss der Applikationsform auf Übertragungseffekte zwischen medizinischen Behandlungen: eine experimentelle Studie an gesunden Versuchsteilnehmenden. https://doi.org/10.17185/duepublico/72904
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
This work may be used under a
CC BY 4.0 LogoCreative Commons Attribution 4.0 License (CC BY 4.0)
.

Export