Inklusive sexuelle Bildung als Herrschaftskritik

Kleinau, Elke GND; Siemoneit, Julia Kerstin Maria

Wir diskutieren im Folgenden sexualpädagogische Konzepte in ihrer Verbindung zu herrschaftskritischen Ansätzen und stellen das Kölner Praxisprojekt Inklusive sexuelle Bildung für angehende Pädagog*innen vor. Einer inklusionssensiblen sexuellen Bildung geht es nicht nur um Toleranz- oder Akzeptanzbildung, sondern sie setzt stets an der Kritik von Wissen und Herrschaftsverhältnissen an, wie wir anhand der Differenzlinien Begehren und Geschlecht sowie Migration und People of Colour (PoC) exemplarisch zeigen.

Logo

Cite

Citation style:
Kleinau, E., Siemoneit, J.K.M., 2020. Inklusive sexuelle Bildung als Herrschaftskritik. blog interdisziplinäre geschlechterforschung. https://doi.org/10.17185/gender/20200519
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
This work may be used under a
CC BY 4.0 LogoCreative Commons Attribution 4.0 License (CC BY 4.0)
.

Export