Open-Access-Formate für die Deutschdidaktik : Das DFG-Projekt „Sprachlich-literarisches Lernen und Deutschdidaktik“ (SLLD)

Rohstein, Björn; Beißwenger, Michael GND; Gailberger, Steffen GND; Morek, Miriam GND

Bisher orientiert sich die deutschdidaktische Publikations-landschaft stark an der eigenen Disziplin und dem deutsch-sprachigen Wissenschaftsdiskurs. Das gedruckte, käufliche Buch ist der Standard. Nur wenige Publikationen durchlaufen zur Qualitätssicherung ein Double-blind-peer-Review.

Ziel des DFG-Projekts SLLD ist es, eine Open-Access-Publika-tionsplattform für die Deutschdidaktik aufzubauen: Sie soll deutschdidaktisches Wissen frei verfügbar machen, qualitäts-gesicherte und international anschlussfähige Veröffentlichun-gen bereitstellen und sich nicht nur an Wissenschaftler*innen, sondern auch an Lehrkräfte und Studierende richten.

Cite

Citation style:
Rohstein, B., Beißwenger, M., Gailberger, S., Morek, M., 2020. Open-Access-Formate für die Deutschdidaktik: Das DFG-Projekt „Sprachlich-literarisches Lernen und Deutschdidaktik“ (SLLD). Netzwerktag: Digitalisierung in den Geisteswissenschaften. https://doi.org/10.17185/duepublico/71356
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
This work may be used under a
CC BY 4.0 LogoCreative Commons Attribution 4.0 License (CC BY 4.0)
.

Export