Wirkendes Vertrauen-Schenken : Die Thematisierung von Gefühlen auf politischen Nachhaltigkeitsfestivals

Reinermann, Julia Lena GND

In der vorliegenden Grounded Theory Studie geht die Autorin der Frage nach, welche Bedeutung Gefühle auf politischen Nachhaltigkeitsfestivals in Deutschland haben. Hierfür erwählt sie zwei Fallbeispiele: das Kunst- und Kulturfestival n.a.t.u.r. in Bochum und den Tag des guten Lebens in Köln. Sie erforscht diese mit Methoden der qualitativen Sozialforschung, wie Fokusinterviews und ethnografischer Feldforschung, um mehr über die Bedeutung von Gefühlen und die dadurch artikulierten Themen zu erfahren. Die Autorin erarbeitet schließlich das empirisch begründete Konzept des "Wirkenden-Vertrauen-Schenkens".

In this Grounded Theory study, the author explores the significance of feelings at sustainability festivals in Germany. For this she chooses two case studies: the art and culture festival n.a.t.u.r. in Bochum and the Day of Good Living in Cologne. She explores them with methods of qualitative social research, such as focus interviews and ethnographic field research, in order to learn more about the meaning of feelings and topics articulated through them. Finally, the author elaborates the empirically founded concept of the "Giving-Trust".

Share and cite

Citation style:

Reinermann, Julia Lena: Wirkendes Vertrauen-Schenken. Die Thematisierung von Gefühlen auf politischen Nachhaltigkeitsfestivals. 2019.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
This work may be used under a
CC BY-NC 4.0 LogoCreative Commons Attribution - NonCommercial 4.0 License (CC BY-NC 4.0)
.

Export