„Wann ist man ein Mann?“ Wandel männlicher Lebenslagen und Transformation von Männlichkeit

Baumgarten, Diana GND

„Was bedeutet es für euch, ein Mann zu sein?“ – Diese Frage haben wir für unser DFG-Forschungsprojekt „Neujustierungen von Männlichkeiten“ verschiedenen Männergruppen in unterschiedlichem Alter und in verschiedenen Städten in Deutschland gestellt. Sie scheint heute nicht mehr so einfach und vor allem nicht eindeutig zu beantworten. Im Gegenteil, oft löst die Frage zögerliches Suchen nach einer passenden Antwort aus. Diese Reaktion verstehen wir als deutliches Zeichen der Reflexivierung und Flexibilisierung von Männlichkeiten. Routinierte Erzählungen à la ‚Ein richtiger Mann ist …‘, die für alle befragten Männer gleichermaßen gelten, sind nicht mehr verfügbar.

Logo

Cite

Citation style:
Baumgarten, D., 2019. „Wann ist man ein Mann?“ Wandel männlicher Lebenslagen und Transformation von Männlichkeit. blog interdisziplinäre geschlechterforschung. https://doi.org/10.17185/gender/20190910
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
This work may be used under a
CC BY 4.0 LogoCreative Commons Attribution 4.0 License (CC BY 4.0)
.

Export