Weichenstellungen im Genom : Die Epigenetik erklärt, wie uns frühe Entwicklungsereignisse dauerhaft prägen

Horsthemke, Bernhard GND

Inzwischen sind viele Vererbungs-Phänomene beschrieben, die sich nicht oder nicht nur mit der Vererbung von DNA erklären lassen. Angesichts der Fülle „epigenetischer“ Daten, die heutzutage erhoben werden, möchte dieser Artikel daran erinnern, dass der sich entwickelnde Organismus ein komplexes System mit emergenten Eigenschaften in einer fluktuierenden Umgebung ist.

Logo

Cite

Citation style:
Horsthemke, B., 2013. Weichenstellungen im Genom: Die Epigenetik erklärt, wie uns frühe Entwicklungsereignisse dauerhaft prägen. Medizin. https://doi.org/10.17185/duepublico/70490
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export