DuEPublico 2

Dies ist unser neues Repositorium, derzeit für E-Dissertationen und ausgewählte weitere Publikationen. Weitere Informationen...

Integrierte Validierung der interaktionsbasierten Verhaltensanforderungen und des funktionalen Entwurfs

Daun, Marian LSF

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Unterstützung der Validierung der interaktionsbasierten Verhaltensanforderungen und des funktionalen Entwurfs. Während der Entwicklung kommt es zu Änderungen der Stakeholder-Intentionen, die in die interaktionsbasierten Verhaltensanforderungen und den funktionalen Entwurf eingearbeitet werden müssen. Durch inkorrekte Überarbeitungen eines Artefakts oder das ausbleibende Einarbeiten einer Änderung der Stakeholder-Intentionen in eines oder beide Artefakte entsteht eine Situation, in der die interaktionsbasierten Verhaltensanforderungen und der funktionale Entwurf auf Korrektheit geprüft werden müssen. Zur Unterstützung der Validierung der interaktionsbasierten Verhaltensanforderungen und des funktionalen Entwurfs schlägt diese Arbeit die automatisierte Erzeugung eines Review-Modells vor, das die in den interaktionsbasierten Verhaltensanforderungen und im funktionalen Entwurf spezifizierten Interaktionsfolgen in einem integrierten Modell zusammenfasst. Im Rahmen der Evaluation zeigt diese Arbeit, dass das vorgeschlagene Review-Modell im Vergleich zum Review der originalen Spezifikationen effektiver und effizienter ist. Ferner führt der Einsatz des Review-Modells zu einer höheren Nutzerselbstgewissheit und wird als unterstützender für den manuellen Review wahrgenommen. Zusammengefasst liefert diese Arbeit drei Hauptbeiträge: 1) Definition eines Review-Modells zur Unterstützung der Validierung der interaktionsbasierten Verhaltensanforderungen und des funktionalen Entwurfs. 2) Algorithmus zur automatisierten Erzeugung des Review-Modells aus den interaktionsbasierten Verhaltensanforderungen und dem funktionalen Entwurf. 3) empirische Untersuchung des Nutzens des vorgeschlagenen Review-Modells.

This thesis proposes a review model to support the validation of behavioral requirements and functional design. During system development, stakeholder intentions change, which has to be reflected in the behavioral requirements and the functional design. Erroneous incorporation of changed stakeholder intentions as well as the failure to incorporate changed stakeholder intentions in the behavioral requirements and/or the functional design leads to the need to validate the behavioral requirements and the functional design against the stakeholder intentions. To support the validation of behavioral requirements and functional design, this thesis proposes the use of an automatically generated review model, which integrates all interaction sequences specified in the behavioral requirements or the functional design. Evaluation results show that reviewing the proposed review model is more effective and efficient compared to reviewing the original specifications. Furthermore, use of the review model leads to a higher confidence of the reviewer and is seen as subjectively more supportive. In summary, this thesis provides three main contributions: 1) A definition of the review model to support the validation of behavioral requirements and functional design. 2) An algorithm to automatically generate the proposed review model from the behavioral requirements and the functional design. 3) An empirical evaluation of the proposed review model.

Share and cite

Citation style:

Daun, Marian: Integrierte Validierung der interaktionsbasierten Verhaltensanforderungen und des funktionalen Entwurfs. 2018.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export