DuEPublico 2

Dies ist unser neues Repositorium, derzeit für E-Dissertationen und ausgewählte weitere Publikationen. Weitere Informationen...

Substantive mit starker Präpositionsbindung im Spannungsfeld zwischen Sprachsystem und Sprachgebrauch : exemplarische Analyse sechs ausgewählter Rektionssubstantive

Frochte, Barbara

Dieser Abstract gibt „einen Einblick in die Fragestellungen, Arbeitsweisen und Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung“. Das im ersten Satz verwendete Substantiv „Einblick“ gehört zu einer Gruppe von ca. 3500 deutschen Substantiven, die eng an eine bestimmte Präposition gebunden sind. Mithilfe einer Präpositionalphrase, im gegebenen Beispiel „in die Fragestellungen...“, kann der Bedeutungsskopus des Substantivs konkretisiert werden. Syntagmen dieser Art lagen bisher vorrangig in der Fremdsprachdidaktik im Fokus der Betrachtungen. Fremdsprachlehrende widmeten sich unter anderem der Frage nach Unsicherheiten der Lernenden bei der Auswahl der 'korrekten' Präposition. Die berechtigte Frage, ob auch erwachsene kompetente deutsche Muttersprachler bei der Selektion der Präposition zweifeln, blieb bislang ungestellt. Die vorliegende Arbeit setzt an dieser Stelle an und geht von der These aus, dass die Selektion der Präposition in manchen dieser Syntagmen nicht nur für Nichtmuttersprachler und Heranwachsende, sondern auch für erwachsene Muttersprachler problemanfällig ist. Die vermuteten vielschichtigen Ursachen werden exemplarisch an sechs ausgewählten Substantiven einer intensiven Untersuchung unterzogen. Der gewählte Untersuchungsansatz stellt eine ineinandergreifende Kombination aus einer Fragebogenerhebung und anschließenden Korpusrecherchen dar. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die untersuchten Substantive hinsichtlich der Präpositionswahl als unterschiedlich schwierig eingeschätzt werden und dass sprach- sowie personenspezifische, stellenweise auch voneinander abhängige, Ursachen für diese Unsicherheiten verantwortlich sind.

This abstract delivers "an insight into the approach, working methods and results of this study"; in German “einen Einblick in die Fragestellungen, Arbeitsweisen und Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung”. The German noun "Einblick" as used in the first sentence belongs to a group of about 3500 German nouns that are closely tied to a particular preposition. By using a prepositional phrase, in the given example "in die Fragestellungen...", the meaning of the noun can be concretised. Previously, syntagmas of this type were primarily in foreign language teaching in the focus of the considerations. Among other things foreign language teachers were dedicated to the question of uncertainty of learners in choosing the 'correct' preposition. So far the legitimate question, whether even competent adult German native speakers doubt when selecting the preposition, remained unasked. The present work begins at this point and starts from the assumption that the selection of the preposition in some of these syntagmas is difficult, not only for non-native speakers and adolescents, but also for adult competent native speakers. The assumed causes are exemplarily examined by six selected nouns. The chosen approach represents an interlocking combination of a questionnaire survey and corpus-based analysis. In summary, it can be stated that the studied nouns are considered differently in terms of difficult preposition choice and that the causes, both language- and speaker-specific, are responsible for these uncertainties.

Teilen und Zitieren

Zitierform:

Frochte, Barbara: Substantive mit starker Präpositionsbindung im Spannungsfeld zwischen Sprachsystem und Sprachgebrauch. exemplarische Analyse sechs ausgewählter Rektionssubstantive. 2015.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export