Indikatorenmodell zur statistischen Überprüfung der Teilhabestrukturen in Erstausbildung und Erwerbsarbeit

Rosendahl, Anna

Zu Beginn widmet sich der Bericht dem politikfeldübergreifenden Trend zur evidenzbasierten Politik ebenso wie der Programmatik zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderung und stellt die Bedeutung heraus, die dem indikatorengestützten Monitoring in diesem Zusammenhang speziell in den Feldern Bildungs-, Beschäftigungs- und Arbeitsmarktpolitik zugesprochen wird. Daran anknüpfend wird ein Indikatorenmodell zur systematisch-vergleichenden sekundärstatistischen Überprüfung von Teilhabestrukturen in zwei gesellschaftlichen Zentralbereichen, nämlich dem Bereich Erstausbildung im Anschluss an die allgemeine Schulpflichtzeit und dem Erwerbssystem, vorgestellt. In einem dritten Schritt wird das Modell empirisch erprobt. Am Beispiel der aktuell politisch fokussierten Zielgruppe Menschen mit Behinderung werden die Reichweite und Grenzen des Modells zur sekundärstatistischen Informationsgewinnung aufgezeigt und hierbei Limitationen der amtlichen Statistik insbesondere auf kommunaler Ebene aufgedeckt.

At the beginning this report refers to two different overarching political trends; firstly, the trend of evidence-based policy, secondly, the program of inclusion of people with disabilities and the vision of an inclusive society. In these contexts the importance is emphasized, which is awarded to indicator-based monitoring, especially in the fields of education, employment and labor market policy. Following up on this, the report presents an indicator model for monitoring of participation structures based on official statistical data in two sectors, namely in the field of initial (vocational) education and training subsequent to compulsory school and in the labour market. In a third step, the model will be tested by using it for monitoring the degree of equal participation of people with disabilities in the initial (vocational) education and training sector and in the labour market. This demonstrates the reach and the limits of official statistical data as a basis for indicator-based monitoring concerning the inclusion of people with disabilities in education and employment, especially on the local level.

Share and cite

Citation style:

Rosendahl, Anna: Indikatorenmodell zur statistischen Überprüfung der Teilhabestrukturen in Erstausbildung und Erwerbsarbeit. 2015.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export