DuEPublico 2

Dies ist unser neues Repositorium, derzeit für E-Dissertationen und ausgewählte weitere Publikationen. Weitere Informationen...

Elemente fachdidaktischen Wissens in der universitären Ausbildung angehender Chemielehrkräfte : Ein Beitrag zur Standardentwicklung

Großebrahm, Nicola Sarah

Die Überprüfung und Entwicklung der Qualität der Lehrerbildung in Deutschland ist in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der Bildungsforschung gerückt. Von bildungspolitischer Seite werden Standards für die Bildungswissenschaften sowie inhaltliche Vorgaben für die Fächer und Fachdidaktiken in die Hochschulen getragen. Gemeinsam bestimmen sie fundamentale Ziele der universitären Lehrerbildung. Eine substanzielle Beschreibung des Wissens, das Absolventinnen und Absolventen, insbesondere innerhalb der fachdidaktischen Lehrveranstaltungen, erwerben sollen, kann damit allerdings nicht angenommen werden. Hier knüpft die vorliegende Arbeit mit dem Ziel an, Elemente chemiedidaktischen Wissens der universitären Lehrerbildung zu bestimmen. Im Rahmen der durchgeführten Interviewstudie mit Vertretern aus erster und zweiter Phase der Lehrerbildung, werden theoretisch abgeleitete Facetten fachdidaktischen Wissens präzisiert, so dass schließlich ein Katalog von 65 Standards für die chemiedidaktische universitäre Lehrerbildung abgeleitet werden kann. Diese Standards liefern Ansatzpunkte nicht nur für die inhaltliche Gestaltung der Lehre. Sie können künftig für die Qualitätsentwicklung chemiedidaktischer Lehrerbildung genutzt werden, indem sie als Referenz für die Entwicklung entsprechender Testinstrumente herangezogen werden können. Neben der inhaltsbezogenen Differenzierung des chemiedidaktischen Wissens, kann durch den qualitativ-inhaltsanalytischen Auswertungsprozess abgeleitet werden, dass die Entwicklung eines reflexiven Habitus bei den Studierenden zu den Kernaufgaben der ersten Phase der Lehrerbildung zählt. Wissenschaftlich fundiertes fachdidaktisches Wissen sowie Reflexionsfähigkeit können angehende Lehrerinnen und Lehrer in ihrem Professionalisierungsprozess unterstützen, um den komplexen beruflichen Anforderungen gerecht werden zu können.

Over the last years, evaluating the quality and effectiveness of teacher education has become an important field of educational research. Existing standards for teacher preparation as well as subject-related requirements contribute to the description of goals that future teachers should have achieved before they enter the preparatory service. However, the description of knowledge of chemistry-related didactics remains unspecific and is still not sufficient. The present study aims at bridging the gap by defining facets of pedagogical content knowledge more precisely. Therefore, teacher educators of the first and the second phase were interviewed. The deduced 65 standards for chemistry teacher education can be used in order to enhance teacher education programs. Besides, they offer a framework for the development of prospective test instruments that can be applied for the examination of chemistry university teacher education. Additionally, the qualitative interview analysis pointed out that prospective teachers should develop reflective faculty in order to deal adequately with the complex tasks of the professional field.

Teilen und Zitieren

Zitierform:

Großebrahm, Nicola Sarah: Elemente fachdidaktischen Wissens in der universitären Ausbildung angehender Chemielehrkräfte. Ein Beitrag zur Standardentwicklung. 2014.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export