DuEPublico 2

Dies ist unser neues Repositorium, derzeit für E-Dissertationen und ausgewählte weitere Publikationen. Weitere Informationen...

Elektrophoretische Abscheidung von thermochromen und bioaktiven Nanopartikeln

Wallat, Katrin

Die elektrophoretische Abscheidung, als Verfahren zur Beschichtung von Oberflächen, mit Biomaterialien hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. In diesem Zusammenhang gibt es verschiedene Anwendungsmöglichkeiten für Beschichtungen, die in einem solchen Prozess gewonnen werden können. Implantatbeschichtungen spielen hierbei eine wichtige Rolle, da Biomaterialien seltener eine Immunantwort auslösen. Somit ist es möglich die Biokompatibilität von Implantaten zu erhöhen. Die Beschichtung führt zu einer besseren Gewebeanbindung des Implantats, da die Zellen vermehrt um das Implantat anwachsen. In der Literatur werden verschieden Arten der elektrophoretischen Abscheidung beschrieben. Ein wichtiger Aspekt ist die Art des Lösungsmittels, in dem die abzuscheidenden Partikel in einer Dispersion vorliegen. Viele Arbeiten beschäftigen sich mit Abscheidungen aus Alkoholen. Neben diesen Abscheidungen gibt es auch wasserbasierte Abscheideverfahren, auf die in dieser Arbeit vermehrt eingegangen wird. Dieses Abscheideverfahren hat den Vorteil, dass DNA-Bestandteile, die in dieser Arbeit zur Biofunktionalisierung verwendet werden, nicht zerstört werden. Die in dieser Arbeit gezeigten elektrophoretischen Abscheidungen beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten. Es werden die Parameter sowie der Einfluss des Partikelsystems auf die Abscheidung untersucht. Darüber hinaus werden die Bedingungen für eine optimale Abscheidung ermittelt. Eine weitere Untersuchung betrachtet den Prozess der elektrophoretischen Abscheidung. Dazu wurde ein kontinuierlicher Flussreaktor entwickelt. Ein weiterer Teil dieser Arbeit behandelt die elektrophoretische Abscheidung von thermochromen quecksilberhaltigen Nanopartikeln. Es konnte schon in einer früheren Arbeit gezeigt werden, dass die Phasenübergangstemperatur durch die Partikelgröße beeinflusst werden kann. Disilbertetraiodomercurat-Nanopartikel wurden schon eingehend untersucht. Zusätzlich werden in dieser Arbeit die Eigenschaften von Quecksilberiodid-Nanopartikeln näher betrachtet.

Teilen und Zitieren

Zitierform:

Wallat, Katrin: Elektrophoretische Abscheidung von thermochromen und bioaktiven Nanopartikeln. 2014.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export