Kategoriales Referenzmodell für E-Learning-Standards und E-Learning-Standardisierung im Überblick

Stracke, Christian M. LSF

Im Zentrum dieses Beitrags steht die Ausarbeitung eines kategorialen heuristischen Referenzmodells für Standards und Spezifikationen im E-Learning. Zugleich wird deren aktueller Stand ausführlich beschrieben und analysiert. Dieser Beitrag ist in mehrere Teile gegliedert: Nach einer allgemeinen Einführung im ersten Kapitel über die ELearning- Standardisierung wird im zweiten Teil wird das kategoriale heuristische Referenzmodell für E-Learning-Standards auf Basis der drei zentralen Dimensionen Arten, Themenbereiche und Gegenstandsbereiche vorgestellt und erläutert. Anschließend wird im dritten Teil ein aktueller Überblick über die Standardisierungsinitiativen im E-Learning (ISO/IEC JTC1 SC36, IEEE LTSC, IMS, ADL) und die von ihnen entwickelten und veröffentlichten Standards und Spezifikationen gegeben. Dabei wird eine Überprüfung der Kategorien des eingeführten Referenzmodells für E-Learning-Standards vorgenommen, indem die Standards und Spezifikationen den drei Dimensionen zugeordnet werden. Daraus können zugleich die zukünftigen Bedarfe für die Standardisierung im E-Learning identifiziert werden. Als Ergebnis kann konstatiert werden, dass das Referenzmodell alle Arten von E-Learning-Standards umfasst und integrieren kann und dass es für ihre Unterscheidung und Kategorisierung anwendbar und geeignet ist.

Cite

Citation style:
Stracke, C.M., 2013. Kategoriales Referenzmodell für E-Learning-Standards und E-Learning-Standardisierung im Überblick.
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export