Kognitive und kooperative Automation zur Führung unbemannter Luftfahrzeuge

Schulte, Axel GND

In diesem Beitrag wird der am Institut für Flugsysteme entwickelte Ansatz der „Dual-Mode Cognitive Automation“ (Onken & Schulte, 2010) zur menschgerechten Automatisierung von Arbeitsprozessen in der Flugführung dargestellt. Hierbei wird herausgestellt, dass kognitive Automation nicht nur durch die Verwendung KI- oder Agenten-basierter Verarbeitungsalgorithmen beziehungsweise Architekturen gekennzeichnet ist, sondern vor allem auch Empfehlungen für die systematische Spezifikation von Funktionen gemacht werden kann. Ferner erfolgt ein Exkurs in Ansätze zur adaptiven Automation. Nach der Darstellung der Theorie widmet sich dieser Beitrag der Anwendung auf die Automatisierung der Multi-UAV-Führung aus dem Cockpit eines bemannten Hubschraubers. Zunächst werden die Systemarchitektur und die wichtigsten Funktionen dargestellt. Anschließend werden ausgewählte Ergebnisse aus „humanin-the-loop“-Experimenten vorgestellt.

Logo

Cite

Citation style:
Schulte, A., 2013. Kognitive und kooperative Automation zur Führung unbemannter Luftfahrzeuge. Kognitive Systeme 2013. https://doi.org/10.17185/duepublico/31350
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export