No. 89 (2011) : Task Force: Nahrungsmittel in China – Food security- und Food safety-Problematik in China

Löhr, Susanne (edt.); Trappel, René LSF (edt.)

Umweltverschmutzung, Urbanisierung sowie die Versorgung der noch immer wachsenden Bevölkerung sind große Herausforderungen für Chinas Nahrungsmittelpolitik im 21. Jahrhundert. Diese Publikation zeichnet verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit „Nahrungsmitteln in China“ nach – von der Produktion über den Konsum bis hin zur Entsorgung. Dabei stehen vor allem Food safety und Food security im Mittelpunkt, aber auch Chinas Rolle auf den weltweiten Nahrungsmittelmärkten. Die Aktivitäten nichtstaatlicher Akteure rund um Nahrungsmittel- und Versorgungssicherheit in China bilden einen weiteren Schwerpunkt der vorliegenden Publikation.

Pollution, urbanization as well as the continuous growth of the population challenge China’s food policy of the 21st century. This publication takes a closer look at different aspects of “Food in China” – from production to consumption to waste management. The focus lies in particular on food safety and food security but also on China’s role in global food markets. Moreover, this publication highlights the activities of non-state actors in the realm of food safety and food security in China.

Content

Preview

Logo

Duisburg Working Papers on East Asian Studies

Cite

Citation style:
Löhr, S., Trappel, R. (Eds.), 2015. No. 89 (2011): Task Force: Nahrungsmittel in China – Food security- und Food safety-Problematik in China. 2011.
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export