No. 82 (2010) : Task Force: Chinas Rolle in den internationalen Beziehungen – globale Herausforderungen und die chinesische Außenpolitik

Heberer, Thomas LSF (edt.); Senz, Anja-Desiree LSF (edt.)

Chinas Außenpolitik und internationale Beziehungen haben sich seit den 1980er Jahren stark verändert. Eine Vielzahl unterschiedlicher Akteure nimmt inzwischen Einfluss auf die Gestaltung der chinesischen Außenbeziehungen. Außerdem ist parallel zur erfolgreichen ökonomischen Entwicklung auch Chinas internationale Relevanz in vielen Handlungsfeldern gestiegen, denn viele globale Fragen – Klimawandel, Finanzkrisen oder internationale Konflikte – sind ohne eine Zusammenarbeit mit China nicht mehr zu lösen. Die vorliegende Studie greift einige aktuelle Themenfelder auf und zeigt daran Chinas internationale Beteiligung und Bedeutung, um einen Beitrag dazu zu leisten, Chinas internationales Verhalten besser beurteilen zu können.

Since the 1980s Chinese foreign policy and international relations have been changed remarkably. Many different actors influence China’s foreign relations. What is more, parallel to the economic success story, China’s relevance in international relations increased considerably. It seems obvious that in various global challenges like climate change, financial crises or international conflicts, cooperation with China is needed in order to achieve results. The paper takes up several actual issues of international concern and presents China’s international involvement and relevance with the view to contribute to an assessment of China’s international behaviour.

Preview

Logo

Duisburg Working Papers on East Asian Studies

Cite

Citation style:
Heberer, T., Senz, A.-D. (Eds.), 2015. No. 82 (2010): Task Force: Chinas Rolle in den internationalen Beziehungen – globale Herausforderungen und die chinesische Außenpolitik. 2010.
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export