Untersuchungsbericht zum Forschungsprojekt "Gut Drauf!" Gesundheit und Sicherheit für Kinder in der Primarstufe

Matern, Stefan LSF; Limbourg, Maria LSF

Im vorliegenden Bericht zum Projekt "Gut drauf! - Sicherheit und Gesundheit für Kinder in der Primarstufe" wurden die Auswirkungen des Unterrichts außerschulischer Kooperationspartner (Polizei, Feuerwehr, AOK, AVU, VER) auf das Sicherheits- und Gesundheitswissen der unterrichten Schüler untersucht und dargestellt. Hierbei galt es zum einen konkret die Erfolge der einzelnen eingesetzten Bausteine zu bestimmen, zum anderen die Entwicklung des allgemeinen Sicherheits- und Gefahrenbewusstsein im Laufe der Grundschulzeit zu skizzieren. Dazu wurden zwischen 2002 und 2006 an insgesamt fünf Erhebungszeitpunkten die Längsschnittsdaten von jährlich ca. 200 Schülern aus vier Schulen der Städte Schwelm und Hattingen (Ennepe-Ruhr–Kreis) erfasst. Zwei Klassen, je eine Klasse aus den beiden Schwelmer Schulen, bildeten die Versuchsgruppe, die zehn Parallelklassen eine in mehrere Stufen unterteilte Kontrollgruppe. Zur Bestimmung der verschiedenen relevanten Variablen wurden die Daten der amtsärztlichen Schuleingangsuntersuchungen, sowie jeweils jährlich die einer Elternbefragung, eines Interviews mit jedem Schüler und des Körperkoordinationstest (KtK) nach Kiphard und Schilling erhoben. Den einzelnen durchgeführten Unterrichtseinheiten konnte mehrheitlich ein themenspezifischer Erfolg nachgewiesen werden, dessen Ausmaß von jeweils spezifischen didaktischen oder sachthematischen Faktoren abhängig war.

Share and cite

Citation style:

Matern, Stefan / Limbourg, Maria: Untersuchungsbericht zum Forschungsprojekt "Gut Drauf!" Gesundheit und Sicherheit für Kinder in der Primarstufe. 2014.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export