DuEPublico 2

Dies ist unser neues Repositorium, derzeit für E-Dissertationen und ausgewählte weitere Publikationen. Weitere Informationen...

Eine empirische Studie über Beliefs von Lehrenden an der Schnittstelle Mathematikdidaktik und Kognitionspsychologie

Rolka, Katrin LSF

In der Dissertation werden Beliefs von Lehrenden unter Berücksichtigung der relevanten mathematikdidaktischen sowie kognitionspsychologischen Forschungsergebnisse untersucht. Wenngleich das Interesse und die Motivation für die Erforschung von Beliefs in beiden Disziplinen ähnlich sind, hat eine wechselseitige Rezeption der Ergebnisse bislang kaum stattgefunden. Die vorliegende Arbeit unternimmt Brückenschläge zwischen Mathematikdidaktik und Kognitionspsychologie. Dies geschieht zum einen in Form einer Aufarbeitung des aktuellen Forschungsstandes in beiden Disziplinen und zum anderen in Form einer empirischen Auseinandersetzung mit dieser Thematik.

In this dissertation teacher beliefs are examined with a focus on relevant aspects in mathematics education as well as in psychology. Although the motivation to explore beliefs is similar in both disciplines, the reciprocal recognition of the respective results has rarely happened so far. This doctoral thesis deals with linking the research on beliefs in mathematics education and psychology. On the one hand, this includes a literature review discussing the state of the art in both disciplines and on the other hand, an empirical study that combines both viewpoints.

Share and cite

Citation style:

Rolka, Katrin: Eine empirische Studie über Beliefs von Lehrenden an der Schnittstelle Mathematikdidaktik und Kognitionspsychologie. 2006.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export