Wer hat, dem wird gegeben - Strukturbildung durch Wachstumsprozesse

Krug, Joachim GND

Wer den Begriff "Chaosphysik" hört, denkt in der Regel an "Fraktale" in der Form computergenerierter Mandelbrotmengen. Doch wie entsteht eine solche selbstähnliche Struktur, bei der beliebig herausgegriffene Ausschnitte nach geeigneter Vergrößerung der Struktur in ihrer Gesamtheit ähnlich sehen? Winzigste Abweichungen werden exponentiell verstärkt, und nachdem sich eine makroskopisch strukturierte Wachstumsform eingestellt hat, verstärken Wachstumsinstabilitäten diese Entwicklung.

Preview

Share and cite

Citation style:

Krug, Joachim: Wer hat, dem wird gegeben - Strukturbildung durch Wachstumsprozesse. 1999.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export