Mit Ausländern Staat machen - Glaubensflüchtlinge im Absolutismus

Im 17. Jahrhundert hatte Brandenburg-Preußen im Rahmen seiner merkantilistischen Bevölkerungspolitik aus Frankreich vertriebene Hugenotten freizügig aufgenommen. 200 Jahre später war man in Preußen stolz auf seine französische Abstammung; es galt etwas, einen hugenottischen Großvater aus der „Kolonie“ im Stammbaum zu haben.

Preview

Logo

Cite

Citation style:
Maurer, M., 1995. Mit Ausländern Staat machen - Glaubensflüchtlinge im Absolutismus. Geisteswissenschaft – Fremdsein: Historische Erfahrungen.
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export