Series
published

SpraySyn data base: Nanoparticle synthesis in spray flames

Konzept

SpraySyn verfolgt das Konzept, für im Kontext der Sprayflammensynthese von Nanomaterialen in der Community abgestimmte Experimente gut dokumentierte Daten (Experimente, Simulationen, Mechanismen, kinetische Koeffizienten, …) für weitere wissenschaftliche Arbeiten bereitzustellen. Diese Aufgabe erwächst aus dem SPP1980-Projekt, ist darüber hinaus aber auch für andere Interessierte offen. Ebenfalls sollen die Daten langfristig bereitgehalten werden und somit auch nach Ende des SPP1980 (voraussichtlich 2023) als Referenzdatensatz zur Verfügung stehen.

Struktur

Die Datenbank zeichnet sich durch die Kombination stichwortartiger Metadaten mit den tatsächlichen Ergebnis-Datensätzen aus. Als Metadaten werden Informationen angegeben, wer die Daten erarbeitet hat, welche experimentellen bzw. numerischen Werkzeuge benutzt wurden, welches Setup des SpraySyn-Brenners und welche physikalischen Größen untersucht wurden. Zusätzlich zu den genannten Daten ist es den Wissenschaftler*innen möglich, das Datum auszuwählen, ab dem die hochgeladenen Daten öffentlich sichtbar werden (Stichwort: Embargo). Ebenfalls wird angegeben, wie die jeweiligen Daten zitiert werden können. Das Metadatensystem ermöglicht es, die Datenbank effektiv zu durchsuchen.

Concept

SpraySyn provides access to well documented data (experiments, simulations, mechanisms, kinetics coefficients, ...) for experiments, which have been designed by the community in the context of spray-flame synthesis of nanomaterials. These data can be used for further scientific work. This task originates from the SPP1980 project and is available for the interested audience. Furthermore, the access to the data should be provided in the long run, and thus be accessible as reference data beyond the end of the SPP1980 project (in 2023).

Structure

The database is characterized by the combination of metadata with the actual datasets. The metadata contain information about who generated the data, which experimental and numerical tools were used, which setup of the SpraySyn burner and which variables was studied. Additionally, the scientists can specify a date, until which the data are under an embargo, i.e., are not publically accessible to non-registered users. Information on how to cite the data is also provided. The metadata enables the users to effectively browse the database.

Content

Preview

Logo

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Export