Molekulargenetische Untersuchung zu DNA-Transfer im trockenen und feuchten Milieu - Bedeutung für die moderne forensische Spurenanalytik

Fandel, Sabine Birgit GND

Desoxyribonukleinsäure (DNA) -Analysen in der forensischen Genetik werden seit vielen Jahren mit Hilfe von Short Tandem Repeat (STR) -Analysen durchgeführt. Da die etablierten Methoden, insbesondere die benutzten Multiplex Assays, wie beispielsweise auch die beiden hier verwendeten STR Kits der Firma Promega, der Mini-STR-Kit PowerPlex® S5 (PPS5®) und der Multiplex-Kit PPESX17® (PPESX17®), im Verlaufe der Jahre immer sensitiver wurden, sollten in dieser Studie anhand artifizieller Versuchsszenarien Möglichkeiten des primären und sekundären DNA-Transfers im trockenen und feuchten Milieu untersucht werden. Dazu wurden 144 Proben im Rahmen einer trockenen Übertragung und 75 Proben im Hinblick auf eine DNA-Übertragung beim Waschen von Kleidung mit Hilfe der Polymerasekettenreaktion (PCR) -Multiplex-Kits PPS5® und PPESX17® auf das Vorhandensein von DNA-Teilprofilen und Vollprofilen hin analysiert. Dabei konnte nachgewiesen werden, dass nach sekundärer Übertragung von Epithelzellen im trockenen Milieu in Abhängigkeit vom Übertragungsweg und der (Oberflächen-) Beschaffenheit der verwendeten Gegenstände vor allem unter Anwendung von Druck und Reibung in der Mehrheit der Versuchsszenarien vollständige DNA-Profile erzielt werden konnten. Eine zehntägige Lagerung der Spuren ändert an der überwiegenden Zahl der Ergebnisse nichts. Darüber hinaus konnte in den durchgeführten Experimenten eine DNA-Übertragung im Rahmen von Waschvorgängen insbesondere aus Blutzellen, in geringerem Maße aber auch aus Epithelzellen, bewiesen werden, sowohl unter Einsatz von Waschmitteln als auch ohne. Somit stehen forensische Wissenschaftler mehr denn je vor dem Problem, die am Tatort gefundenen DNA-Profile zu interpretieren und herauszufinden, welche Spur mit dem Tathergang in Verbindung steht und welche „nur“ sekundär übertragen oder verschleppt wurde beziehungsweise durch eine Kontamination entstanden sein könnte.

Cite

Citation style:
Fandel, S.B., 2019. Molekulargenetische Untersuchung zu DNA-Transfer im trockenen und feuchten Milieu - Bedeutung für die moderne forensische Spurenanalytik. https://doi.org/10.17185/duepublico/70117
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export