Ekklesiologie

Zirker, Hans LSF

Für die Frage, was „Kirche“ bedeutet, sind vor allem aufschlussreich: – das kirchliche Selbstverständnis, wie es sich in Verkündigung, Lehre und Liturgie äu-ßert, – theologische Untersuchungen und Deutungen, – Auffassungen von Kirche und Einstellungen zu ihr, die sich im öffentlichen Bewusstsein äußern. In jeder dieser Hinsichten zeigen sich erheblich geschichtliche Wandlungen. Doch sind diese nur zu erfassen im Zusammenhang durchgehender Strukturen und Verständnisvoraussetzungen. Der erste Hauptteil der Buchs entwickelt Differenzierungen von Kirche nach innen und außen, der zweite erschließt Kirche aus ihren Grundfunktionen als Verständigungs-, Handlungs- und Traditionsgemeinschaft. Digitale Kopie der Buchversion von 1984, durchgesehen und in wenigen Details korrigiert.

The following points of view, above all, are informative for the meaning of „church“: – the conceptions of Church itself, expressed in its message, doctrine, and liturgy – theological inquiries and interpretations – views of Church in public awareness, and popular attitudes towards it There are considerable historical changes in each of this aspects. But these changes are to grasp just with relation to lasting structures and approaches of understanding. The first major part of the book elaborates differentiations of Church in its inward and outward relations; the second interprets Church with regard to its fundamental functions as community of communication, action, and tradition. Digital copy of the published book, checked and corrected in a few details.

Share and cite

Citation style:

Zirker, Hans: Ekklesiologie. 2015.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
This work may be used under a
CC BY-ND 4.0 LogoCreative Commons Attribution - NoDerivatives 4.0 License (CC BY-ND 4.0)
.

Export