DuEPublico 2

Dies ist unser neues Repositorium, derzeit für E-Dissertationen und ausgewählte weitere Publikationen. Weitere Informationen...

BENA SustLabs. Büros als Lernorte nachhaltiger Praktiken im Arbeitsalltag – Evaluation eines Nachhaltigkeitsprojektes an der Universität Duisburg-Essen

Bosnjak, Katrin

Diese Dissertation dokumentiert eine Fallstudie an der Universität Duisburg-Essen (Deutschland, NRW) und berücksichtigt dabei die theoretischen Ansprüche der Kommunikationswissenschaft. Die Fallstudie erörtert, wie nachhaltiges Verhalten in den Arbeitsalltag integriert werden kann. Sie wurde durchgeführt, um ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, was Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz bedeutet und, um Wege zu identifizieren Mitarbeiter zu befähigen ihre Arbeitsplätze und -weisen nachhaltiger zu gestalten. Dabei ist die Studie von der Praxistheorie geleitet, welche das Augenmerk auf das Gewöhnliche, das Normale in den alltäglichen Verhaltensroutinen richtet. Dieser theoretische Ansatz wird mit dem praktischen Ansatz des Living Labs verbunden, in welchem Produktinnovationen getestet und weiterentwickelt werden und hier als Sustainability Lab (SustLab) modifiziert wird. Dabei ist die Annahme leitend, dass sozial-ökologische Verhaltensweisen vor allem dadurch gefördert werden, dass die Beforschten ihre eigenen Ideen und Erfahrungen in den Forschungsprozess einbringen können. Hierfür wurde das Forschungskonzept der Sustainability Labs mit einem Mixed-Method-Design kombiniert. Das Konzept der Sustainability Labs folgt dem beobachtbaren Trend in den Angewandten Wissenschaften, verstärkt Experimentalräume für Nachhaltigkeit zu schaffen.

This thesis presents theoretical approaches of communication science in the light of a case study at the University of Duisburg-Essen (Germany, North-Rhine Westphalia). The case study investigated how sustainable behavior can be introduced and implemented into people’s daily work routines in the office. It was conceived in order to better understand what sustainability in the workplace means and identify ways in which people can become more committed to create sustainable workplaces and working patterns. The study is guided by theoretical concepts of practice theory, which focus on everyday behavioral routines. This theoretical approach is connected to the practical approach of Living Labs (LL), in which product innovations are tested and further developed. These theoretical and practical implications are combined and here defined as Sustainability Labs (SustLabs). Because the case study is led by the assumption that social-ecological behavior is especially well promoted, if the users are able to bring their own ideas and experiences to the research process. Therefore the empirical concept of SustLabs used a mixed method design of qualitative and quantitative data. The SustLab-Concept follows the observable trend in applied sustainability sciences of creating experimental spaces of sustainability.

Teilen und Zitieren

Zitierform:

Bosnjak, Katrin: BENA SustLabs. Büros als Lernorte nachhaltiger Praktiken im Arbeitsalltag – Evaluation eines Nachhaltigkeitsprojektes an der Universität Duisburg-Essen. 2015.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export