Motive für die Studien- und Berufswahl von Lehramtsstudierenden : Eine qualitative Wiederholungsmessung

Wiza, Saskia

Die Erforschung der Motive für die Studien- und Berufswahl von Lehramtsstudierenden auf Staatsexamen und deren mögliche Veränderung im Laufe des Studiums incl. der Ursachenergründung stehen im Mittelpunkt der vorliegenden Längsschnittstudie. Mittels leitfadengestützter Interviews mit 28 Lehramtsstudierenden dreier Universitäten zu drei Messzeitpunkten stellt sich heraus: Nach dem positiven Kontakt zu Kindern/Jugendlichen durch Nachhilfe u. a. zu Studienbeginn als primäres Motiv bleibt die Begründung in Kontakt mit Kindern/Menschen sein (N = 28) während der zweiten (N = 24) und dritten Interviewrunde (N = 15) erhalten. Diese deckt sich zum Teil mit der neueren Literatur im deutschsprachigen Raum. Dabei ist es für die Befragten geringfügig motivierender, nach Abschluss des Studiums als Lehrerin zu arbeiten als das Studium zu beenden, denn die Mehrzahl hat das Studium mit dem Ziel begonnen, in diesem Beruf tätig werden zu wollen. Schlüsselbegriffe: Lehramtsstudium, Motive Lehramtsstudierender, Studienwahl, Längsschnittstudie

The focus of this longitudinal study was to examine the motives of student teachers with regard to their decision to study for a teaching degree and to join the teaching profession, and to look at the possible changes in motives whilst pursuing their studies, as well as the reasons for this. Semi structured interviews were used as an assessment tool. 28 student teachers from three universities, who were studying for the Certificate of Civil Service examination, were interviewed in three stages. Results: At the start of their studies {N-28} the main reason for the choice of major and occupation was the positive contact with children/teenagers due to private lessons or other activities. During the course of the second {N-24} and third interview {N-15}, the motive to be in contact with children/humans, clearly remained. This is partially covered by the more recent German language research results. Therefore for those questioned, the completion of their studies, and the ability to work as a teacher was a stronger motivating factor, rather than merely completing their studies. Keywords: Teacher education, motives of student teachers, vocational choice, longitudinal study

Preview

Share and cite

Citation style:

Wiza, Saskia: Motive für die Studien- und Berufswahl von Lehramtsstudierenden. Eine qualitative Wiederholungsmessung. 2014.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export