Automatische algorithmische Schriftinterpolation anhand von Tastendruck und Tippgeschwindigkeit

Heid, Daniel

Diese Projektarbeit befasst sich mit der automatischen interaktiven Interpolation von Schriften mit Hilfe von Software. Dabei werden die Tastendrucklänge und die Tippgeschwindigkeit als zwei individuelle Eigenschaften des Benutzers, die mit der Tastatur als Eingabeschnittstelle erfasst werden können, involviert. Es entsteht eine Art „digitale Handschrift“, da sie von Benutzerfaktoren (z.B. der Bedenkzeit oder der Eile) abhängig ist. Es lassen sich Parallelen zum handschriftlichen Schreiben eines Briefs ziehen, der ebenfalls schnell oder langsam oder mit starkem oder leichtem Druck geschrieben werden kann.

Cite

Citation style:
Heid, D., 2014. Automatische algorithmische Schriftinterpolation anhand von Tastendruck und Tippgeschwindigkeit.
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export