Entwicklung neuer polykationischer Rezeptoren zur molekularen Erkennung und als Vektoren in der Gentransfektion

Schlund, Ute

Im Rahmen dieser Arbeit wurden neue Rezeptortypen entwickelt, welche aus einem multivalenten präorganisierten Calix[4]aren-Grundgerüst bestehen und mit Guanidiniocarbonylpyrrol-Liganden funktionalisiert sind. Bindungsstudien in wässrigem Medium haben gezeigt, dass sie sowohl in der Lage sind Aminosäuren und Nucleotide mit hohen Bindungsaffinitäten zu komplexieren als auch an DNA zu binden. Dies führte zu ersten anwendungsorientierten Studien als Vektoren in der Gentransfektion.

Share and cite

Citation style:

Schlund, Ute: Entwicklung neuer polykationischer Rezeptoren zur molekularen Erkennung und als Vektoren in der Gentransfektion. 2014.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export