Stellenwert von Methysergid (Deseril®) in der prophylaktischen Therapie der Clusterkopfschmerzen anhand der internationalen Literatur und eigener Erfahrungen

Schröder, Daniela

Der Clusterkopfschmerz ist charakterisiert durch außergewöhnlich starke, streng einseitige Schmerzen, die mit autonomen Begleitsymptomen einhergehen. Zur Prophylaxe der episodischen Form haben sich als Mittel der 1. Wahl vor allem Verapamil und kurzzeitig Kortikoide bewährt. Sollten diese Substanzen nicht wirken, wird auf Mittel der 2. Wahl zurückgegriffen, bevor man invasive therapeutische Optionen wie die Occipitalis- oder tiefe Hirnstimulation erwägt. In den Leitlinien wird auch der Einsatz von Methysergid empfohlen, einem Ergotaminderivat, welches bis zur Marktrücknahme 2005 zur Prophylaxe der Migräne und des Clusterkopfschmerzes eingesetzt wurde. Aufgrund unerwünschter Arzneimittelwirkungen insbesondere des Risikos für retroperitoneale Fibrosen ist der Wirkstoff in Kritik geraten. Nach den vorliegenden Daten aus älteren klinischen Studien und Patientenbeobachtungen hat sich Methysergid als effektiv zur Behandlung des Clusterkopfschmerzes erwiesen. Die methodische Qualität dieser älteren offenen Studien genügt jedoch den heutigen Anforderungen an eine evidenzbasierte Medizin nicht. In dieser Arbeit wurden Klinik, Pathogenese und Therapie des Clusterkopfschmerzes dargestellt und anhand der Datenlage der Stellenwert von Methysergid in der Behandlung bzw. Prophylaxe des Clusterkopfschmerzes beurteilt.
Ergänzt wurde dies durch eine Befragung von Patienten mit Clusterkopfschmerzen, die bereits Methysergid eingenommen hatten. Es konnten 17 offene sowie 4 kontrollierte Studien zur Therapie des Clusterkopfschmerzes mit Methysergid in die Bewertung eingeschlossen werden. Kritisiert wird, dass in der Vergangenheit die Teilnehmerzahl an Methysergidstudien zu gering war, um statistisch aussagekräftige Daten gewinnen zu können. Zwingend erforderlich ist die Durchführung von mindestens zwei prospektiv randomisierten Doppelblindstudien mit einer adäquaten Anzahl an Patienten.

Share and cite

Citation style:

Schröder, Daniela: Stellenwert von Methysergid (Deseril®) in der prophylaktischen Therapie der Clusterkopfschmerzen anhand der internationalen Literatur und eigener Erfahrungen. 2013.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export