Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt auch mit 50plus : Ausgewählte Ergebnisse aus der Evaluation des Bundesprogramms „Perspektive 50plus“ für ältere Langzeitarbeitslose

Büttner, Renate; Knuth, Matthias LSF; Schweer, Oliver; Stegmann, Tim LSF

Auf den Punkt ... * Ältere Langzeitarbeitslose haben Chancen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, wenn sie gezielt gefördert werden. * Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Kombination von individueller Betreuung und Förderung und gezielter Ansprache und Beratung von Unternehmen. * Insbesondere Kleinst- und Kleinbetriebe sind gegenüber diesem Ansatz aufgeschlossen. * Die Mehrzahl der bewirkten Integrationen erfolgte ohne finanzielle Förderung der jeweiligen Arbeitgeber. * Hinsichtlich der Steuerung und Implementation von Arbeitsmarktprogrammen stellt "Perspektive 50plus" eine interessante Innovation dar, weil die Fördermittel nicht flächendeckend, sondern im freiwilligen Konzeptionswettbewerb zwischen den Grundsicherungsstellen vergeben wurden. * Entgegen dem Anspruch des Programms, über die unmittelbar Geförderten hinaus einen Bewusstseinswandel herbeizuführen, konnte ein Effekt auf die Beschäftigung Älterer allgemein in den beteiligten Regionen - im Vergleich zu nicht beteiligten - nicht festgestellt werden.

Cite

Citation style:
Büttner, R., Knuth, M., Schweer, O., Stegmann, T., 2015. Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt auch mit 50plus: Ausgewählte Ergebnisse aus der Evaluation des Bundesprogramms „Perspektive 50plus“ für ältere Langzeitarbeitslose.
Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export